NACHRICHTEN

Campingplatz La Couronne - Gemeinde Martigues - Côte Bleue

Veröffentlicht am 28 April 2020

Campingplatz La Couronne - Gemeinde Martigues - Côte Bleue

Im Sommer geht La Couronne in den „Seebadeort“-Modus an der Mittelmeerküste, genannt Côte Bleue. Die Gemeinde ist an die Stadt Martigues angegliedert und gehört daher zum Departement Bouches-du-Rhône in der Region Provence-Alpes-Côte d'Azur. Lassen Sie uns gemeinsam die Interessen und das Sommerleben von La Couronne erkunden.

La Couronne, eine Geschichte über Steinmetze

Der Glockenturm der Kirche Saint-Jean-Baptiste der Täufer zeugt von den verschiedenen Steinmetzen, die zu ihrem Bau beigetragen haben. Das Dorf zeichnet sich nämlich durch eine Tradition von Steinbrucharbeitern (den „Queyrouns“) aus, die in den beiden örtlichen Steinbrüchen arbeiteten.
Die älteste, auf der Ebene der Bucht der Couronne-Vieille, die dank der geometrischen Form des Meeres vorstellbar ist.
Die letzte an der Bucht von Verdon, die noch gelegentlich für die Renovierung von Gebäuden in Marseille genutzt wird. Dies war vor kurzem der Fall, mit der Renovierung des historischen Gebäudes „la Vieille-Charité“.

Ein Badeort mit mehreren beliebten Stränden

La Couronne hat das Glück, 4 Strände zu haben, was für eine Gemeinde dieser Größe (5.500 Einwohner) in diesem Departement außergewöhnlich ist.
Der bekannteste und auch der größte, geschützt in einer konkaven Bucht, ist der Strand von Verdon. Schöner Sandstrand von 300 Metern und geschützt vor dem Wind durch eine große Bucht, ist es ideal für Familien, wie es beaufsichtigt und mit Geschäften in der Nähe landschaftlich gestaltet wird. Bevorzugen Sie versetzte Stunden, um den Frieden und die Ruhe zu genießen.
Der Strand von Couronne-Vieille, viel kleiner (50 Meter), besteht aus Sand und Kieselsteinen. Er ist sehr beliebt bei Tauchbegeisterten. Er bringt Ruhe und Gelassenheit zu seinen Besuchern auf einem malerischen Ort zwischen altem Steinbruch und Klippe, und bietet ein klares Wasser, das zum Schwimmen einlädt... Unbeaufsichtigt.
Der Strand von La Saulce am Ende des Küstenwanderweg von Martigues. Es ist ein bezaubernder Strand aus feinem goldenem Sand, im Sommer bewacht und mit allen Annehmlichkeiten, sanitären Einrichtungen, Bars, Restaurants...
Schließlich kommt der Strand von Sainte-Croix. Schöner Strand aus goldenem und feinem Sand (100 Meter), im Sommer überwacht. Oberhalb der Bucht, scheint die kleine Kapelle von Sainte-Croix, die Badegäste zu beobachten. Dieser Strand hat den Vorteil, ganz in der Nähe unseres Campingplatzes zu liegen (5 Minuten zu Fuß).

Das Dorf wird von der Eisenbahnlinie von „La côte bleue“ bedient. Auf der Bahnhof La Couronne-Carro gibt es nur „Wartehäuschen“, der Bahnhof brannte 1989 ab und wurde nämlich nie von der SNCF wiederaufgebaut.